Christian-Mayer Sternwarte Schriesheim

Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Vorträge Vorträge 2014
Vorträge 2014

Vortrag am 12. Dezember: "Rosetta, Philae und der Komet."

E-Mail Drucken PDF

Am 12. Bezember um 19:30 Uhr wird Holger Krämer zum Thema "Rosetta, Philae und der Komet" auf der Sternwarte sprechen.

Philae beim Kometen P67 Churyumov-Gerasimenko © ESAVor 10 Jahren, am 2. März 2004 brach die Raumsonde „Rosetta“ zum Kometen P67 Churyumov-Gerasimenko auf. Zu Beginn dieses Jahres erreichte Rosetta endlich ihr Ziel, umgangssprachlich „Chury“ genannt. Rosetta lieferte in den folgenden Wochen und Monaten spektakuläre Bilder aus nächster Nähe und führte zugleich zahlreiche Experimente durch. Am 12. November setzte sie ihre Landeeinheit „Philae“ ab. Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt gelang mit diesem etwa kühlschrankgroßen Roboter die Landung auf einem Kometen und damit auch die unmittelbare Erforschung seiner Oberfläche. Während Rosetta heute weiterhin um „Chury“ herum kreist, bereitet Philae schon die nächsten Untersuchungen am Boden vor. Das Ziel dieser bahnbrechenden Mission ist es, neue Erkenntnisse über die Entstehung des Sonnensystems zu gewinnen.
Der Vortrag soll einen Überblick über die Mission geben und dabei natürlich auch auf die Landung  und die anschließenden Arbeiten von Philae eingehen.
Holger Krämer ist seit 2012 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim und hat als Experte für Simulationstechnik für einige Zeit beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln an der Philae-Mission mitgewirkt.


 

Vortrag am 28. November: "Moldavite , Zeitzeugen des Ries-Einschlags - Auf der Suche nach dem grünen Glas in der Umgebung von Cesky-Krumlov"

E-Mail Drucken PDF

Am 28. November um 19:30 Uhr wird Herr Peter Geffert von der Starkenburg-Sternwarte Heppenheim zum Thema "Moldavite , Zeitzeugen des Ries-Einschlags - Auf der Suche nach dem grünen Glas in der Umgebung von Cesky-Krumlov" auf der Sternwarte sprechen.

Vor 14,6 Millionen Jahren schlug im heutigen Süden Deutschlands ein Asteroid ein. Dabei entstand das Nördlinger Ries ca. 100 km östlich von Stuttgart. "Zeitzeugen" des Rieseinschlags sind die grünlichen "Moldavite", glasartige Objekte, die durch enorme Hitzeentwicklung  entstanden. Im Vortrag wird dargestellt, was sich bei dieser lokalen Naturkatastrophe abspielte. Außerdem geht es um die Fundorte und die Suche nach Moldaviten an der südböhmischen Moldau, insbesondere um den Ort Cesky Krumlov. Dabei wird die Region (auch unter touristischen Gesichtspunkten) näher vorgestellt. Peter Geffert ist Diplomphysiker und Mitarbeiter der Starkenburg-Sternwarte Heppenheim.


 

Vortrag am 14. November: "Warum gibt es keine grünen Sterne?"

E-Mail Drucken PDF

Am 14. November um 19:30 Uhr wird Frau Monika Maintz, AVS e.V. zum Thema „Warum gibt es keine grünen Sterne?“ auf der Sternwarte sprechen.

Beim Blick in den nächtlichen Sternhimmel fällt auf, dass die Sterne nicht nur unterschiedlich hell sind, sondern auch in verschiedenen Farben leuchten. Neben den mehrheitlich weiß erscheinenden Sternen gibt es auch gelbliche, orangefarbene und rötliche. Einige sehen sogar bläulich aus. Die Farbe grün kommt jedoch nicht vor. Gibt es grüne Sterne überhaupt oder können wir grüne Sterne nur nicht sehen? Um die Frage zu beantworten, muss man sich klar machen, wie das von den Sternen abgestrahlte Licht beschaffen ist und wie das menschliche Auge Lichtreize aufnimmt und verarbeitet.
Monika Maintz ist Astronomin und seit 2
010 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V. Sie arbeitet am Planetarium Mannheim und macht Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für Bildungseinrichtungen in der Region und deutschlandweit.Frauenhoferlinien


 

Vortrag am 24. Oktober: "Transneptunische Objekte und Entwicklung des Sonnensystems"

E-Mail Drucken PDF

Kleinplanet Eris

Am 24. Oktober um 19:30 Uhr wird Frau Monika Maintz, AVS e.V. zum Thema „Transneptunische Objekte und Entwicklung des Sonnensystems“ auf der Sternwarte sprechen.

Jenseits der Neptunbahn werden immer mehr Himmelskörper entdeckt, die Überbleibsel aus der Zeit der Entstehung unseres Sonnensystems darstellen. Pluto, Eris und Sedna gehören zu den bekanntesten dieser Transneptunischen Objekte. Zusammen mit den Kometen geben sie Aufschluss darüber, wie sich die Planeten und das gesamte Sonnensystem vor über 4,5 Milliarden Jahren gebildet haben. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Klassen von Transneptunischen Objekten und stellt eine Theorie zur Entwicklung des Sonnensystems vor.
Monika Maintz ist Astronomin und seit 2010 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V. Sie arbeitet am Planetarium Mannheim und macht Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für Bildungseinrichtungen in der Region und deutschlandweit.


 

Vortrag am 10. Oktober: „Deutsche Flagge über Eis und Pinguinen – die geheime Antarktisstation der Nazis, Reichsflugscheiben und andere Mythen vom anderen Ende der Welt“

E-Mail Drucken PDF

Öffentlicher Vortrag an der Volkssternwarte Schriesheim am Freitag, den 06. Oktober 2014 um 19:30 Uhr.

In den Jahren 1938/39 fand die „Schwabenland“-Expedition in die östliche Antarktis statt. Nach Kriegsende tauchten zwei deutsche U-Boote im argentinischen Mar del Plata auf. Daraufhin entstanden Gerüchte über eine geheime Antarktis-Station der Nazis und die angebliche Entwicklung von „Flugscheiben“. Der Vortrag untersucht die vorhandenen Informationen und trennt mit wissenschaftlicher Präzision Fakten von Gerüchten.
Bettina Wurche ist Diplom-Biologin und arbeitet als freie Journalistin. Ihre Lieblingsthemen sind Ozeane und ihre Bewohner - fossil, rezent und zukünftig. Sie arbeitet u. a. für die Goethe-Universität in Frankfurt und ist Mitglied bei Deepwave und den Mineralien- und Fossilienfreunden Darmstadt Eberstadt. Sie schreibt den Scienceblog "meertext“ (http://scienceblogs.de/meertext/)..


 


Seite 1 von 3

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Besucher

Heute47
Woche330
Monat1516
Insgesamt143612

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information