Christian-Mayer Sternwarte Schriesheim

Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Vorträge Vorträge 2012 Weltraumwetter - was Sonnenstürme anrichten und woher wir wissen, wann sie kommen

Weltraumwetter - was Sonnenstürme anrichten und woher wir wissen, wann sie kommen

E-Mail Drucken PDF

Protuberanze  Am 13. April wird Herr Dr. Oliver Dreissigacker auf der Sternwarte den Vortrag „Weltraumwetter - was Sonnenstürme anrichten und woher wir wissen, wann sie kommen“ halten.
Bereits Galileo Galilei beobachtete Sonnenflecken – dunkle Gebiete auf der Sonnenoberfläche, deren Anzahl mit der Aktivität der Sonne korreliert sind. Aber auch in anderen Spektralbereichen kann die Aktivität der Sonne beobachtete werden, so sind im H-Alpha Licht Protuberanzen sichtbar. Dabei handelt es sich um geladene Teilchen die in den Weltraum geschleudert werden. Treffen große Mengen geladener Partikel auf die Erde so können Polarlichter beobachtet und die Elektronik empfindlicher Geräte gestört werden.
Der Wissenschaftsjournalist Dr. Oliver Dreissigacker, seit Anfang 2012 erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V. führt in seinem allgemeinverständlichen Vortrag die Bedeutung der Sonne und des Verständnisses ihrer Aktivitäten für die moderne, technisierte Zivilisation aus.


 

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Besucher

Heute59
Woche140
Monat1089
Insgesamt139261

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information