Christian-Mayer Sternwarte Schriesheim

Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Berichte Tage der Erinnerung 2009

Tage der Erinnerung April 2009

E-Mail Drucken PDF

Für die Astronomie in Schriesheim ist das Jahr 2009 reich an Erinnerungstagen. Sicherlich ist die Volkssternwarte zwischenzeitlich zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens geworden, vieles was vor Jahren noch außergewöhnlich war ist heute der Alltagsarbeit gewichen. Der Trägerverein der Volkssternwarte ist leider aus personellen Gründen derzeit nicht in der Lage den verschieden Jubiläen entsprechend Rechnung zu tragen und entsprechende Veranstaltungen durchzuführen. Dennoch sei stichwort und schwerpunktartig an folgende Ereignisse erinnert:

Am 12.04.1969 wurde der Astronomie-Club-Schriesheim unter Leitung von Kurt Seib gegründet. Dieser setzte sich anfänglich aus den Klassenkameraden Heinrich und Klaus Harbarth, Hartmut Klein und Jürgen Merkel zusammen. Im Herbst des Jahres 1969 war schon ein Refraktor vorhanden. Diesem folgte Anfang 1970 ein Schiefspiegler 110/2720 mm auf prallaktischer Montierung. Am 11.04.1970 eröffnete der Club seine erste Astronomie-Ausstellung (im Jugendhaus hinter der ev. Kirche). Im Jahre 1971 folgte eine Zweite Ausstellung (23.07. bis 28.07.), bei der schon ein Modell einer geplanten Volkssternwarte vorgestellt wurde. Es hatte aber zwischenzeitlich auch ein Wechsel in der Zusammensetzung des Clubs stattgefunden.


Der Astronomie-Club-Schriesheim 1971 bei der 2. Astronomie Ausstellung (Jürgen Schmich, Werner Weber, Kurt Seib, Michael Pauli)

Der Weg hin zu der Realisierung einer Schriesheimer Volkssternwarte war nicht einfach und erforderte einen erheblichen Arbeitseinsatz des immer klein gewesenen Vereines. So spannt sich ein Bogen unterschiedlicher Aktivitäten (Astronomie-Ausstellungen, Aufbau der Privatssternwarte Schriesheim, Gründung des Trägervereines der jetzigen Sternwarte im April 1976. Danach folgten die Astronomischen Wochen, die jährlich in der Turnhalle der Strahlenberger Grundschule duchgeführt wurden. Der Ausbau der Privatsternwarte und der öffentliche Betrieb Derselben als vorläufige Volkssternwarte. Daneben erfolgten die verschiedenen Planungen und Verhandlungen sowie die Suche nach einem passenden Gelände für den Bau der Sternwarte. Dies alles konnte bis Jahresende 1979 abgeschlossen werden. Ab dem Frühjahr 1980 folgte dann der Bau der Anlage in Eigenhilfe.

Kurt Seib kann daher in 2009 auf 40 Jahre engagierter und hochmotivierter Arbeit zurückblicken. In diesem Zeitraum konnte unter seiner Federführung und mit einem erheblichen persönlichen Zeiteinsatz die Volkssternwarte geplant, gebaut. und auch ein entsprechender Bildungsbetrieb aufgebaut und sichergestellt werden.

Am 14.04.1984 fand die Einweihung der Volkssternwarte im Rahmen einer Feierstunde im Vereinsraum der Mehrzweckhalle statt. Somit kann der Betrieb der Sternwarte in 2009 auf 25 Jahre seiner Tätigkeit zurückblicken. Bisher haben über 50.000 Besucher die verschiedenen Veranstaltungen der Sternwarte besucht. Im Verlaufe der zurückgelegten 25 Jahre waren manche Probleme zu bewältigen. In diesen Zeitraum fällt auch die Erweiterung der Sternwarte, die insbesondere ab 1986 und ab 1991 erfolgte. Viele Personen haben sich im Laufe der Jahre in den Dienst der Sache gestellt und haben somit dazu beigetragen, dass ein geregelter Betrieb sichergestellt werden konnte. Wir danken allen Besuchern, Helfern und Freunden, für ihr Interesse und die tatkräftige Mithilfe, den Behörden für die wohlwollende Unterstützung unserer Sache und insbesondere der Stadtverwaltung der Stadt Schriesheim, dem Gemeinderat, und vorallem unseren Ehrenmitglied Peter Riehl für die jahrzentelange wohlwollende Begleitung sowie für die gewährten Zuschüsse und Hilfen. Wir danken auch den zahlreichen Firmen und Instutionen für die gewährten Hilfestellungen, Arbeitsübernahmen und Spenden. auch hierdurch wurde ein wesentlicher Schritt hin zur Realsierung einer Volkssternwarte in Schriesheim erst ermöglicht.


 

Kalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Besucher

Heute5
Woche458
Monat1690
Insgesamt132430

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information