Christian-Mayer Sternwarte Schriesheim

Arbeitsgemeinschaft Volkssternwarte Schriesheim e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Astronews Von Roten Riesen und Braunen Zwergen

Von Roten Riesen und Braunen Zwergen

E-Mail Drucken PDF

Durch den Fund eines Cepheiden in der Großen Magellanschen Wolke (LMC), der Teil eines engen Doppelsternsystems  ist, konnte ein Team um den Polen Grzegorz Pietrzyński erstmals die Masse einer solchen veränderlichen Sonne präzise bestimmen. Bisher gab es zwei konkurrierende Gewichtsbestimmungen, die miteinander nicht im Einklang standen. Dieses Problem zu lösen ist seit großer Bedeutung zur Distanzmessung im Kosmos, da diese Delta-Cephei-Sterne (δ Cep) eine wichtige Sprosse in der Entfernungsleiter sind. Mit ihnen gelang es seinerzeit, den Abstand zum Andromeda-Nebel und anderer naher Galaxien zu ermitteln.

Einen vergleichbaren Coup landete ein internationales Astronomenteam um Avri l Day-Jones von der Universidad de Chile in Form eines bislang einzigartigen Binärsystems aus einem methanreichen Braunen Zwerg (T-Zwerg, Mitte der Infografik) und einem Weißen Zwerg. Damit ließ sich nun genau Alter und Masse eines T-Zwergs, eines „gescheiterten Sterns“ bestimmen. Diese Himmelskörper sind nur wenig größer als Jupiter und bringen etwa die 70-fache Masse auf die Waage, wie der Riesenplanet. Im Gegensatz zu einem „richtigen Stern“ können sie nur kurze Zeit ein nukleares Brennen in ihrem Kern in Gang halten. LSPM 1459+0857 hat deshalb aber immer noch eine Oberflächentemperatur von rund 1000 Grad Celsius und strahlt den Großteil seiner Energie im Infrarotbereich ab. Sein Partner, ein typischer Weißer Zwerg, Überbleibsel eines vormals sonnenähnlichen Sterns, ist nur etwa so groß wie die Erde, aber deutlich massereicher als der T-Zwerg.

 


 

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Besucher

Heute3
Woche322
Monat1062
Insgesamt143158

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information